GermanFrench
title_project

Das Projekt

PUSH.GR

Plattform für Unternehmer*innen sowie Studierende der Hochschulen der Großregion

Unternehmerinnen und Unternehmer erkennen während der Gründungs- und Entwicklungsphase oft nicht die Chancen, die sich durch eine Vernetzung in der Großregion bieten. Darum hat sich das Projekt Plattform für Unternehmer*innen sowie Studierende der Hochschulen der Groß-Region (PUSH.GR) zum Ziel gesetzt, nachhaltig eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Unternehmensgründung und Vernetzung zu ermöglichen. So können neue Kooperationspartner, Märkte und Kunden innerhalb der Großregion und der EU erschlossen werden.

Die Maßnahmen

Eine stärkere Sensibilisierung zur Gründung

Die erste Säule des Projekts ist die Sensibilisierung zur Gründung. Mithilfe von Best Practice Gründungsinitiativen sollen Studierende und Gründungsinteressierte auf die Karriereoption Existenzgründung aufmerksam gemacht werden. Diese Erfolgsgeschichten sollen als Basis für Kommunikationsmaßnahmen in der gesamten Großregion dienen. Zudem werden innovative Ideen oder Projektkooperationen in der Großregion durch einen neuen PUSH.GR-Gründungswettbewerb belohnt.

Eine bessere Beratung

Bei dem Projekt geht es aber nicht nur um die Vermittlung von Potentialen und Chancen einer Gründung in der Großregion, sondern auch um Hilfestellung bei Überwindung von nationalen Hemmnissen und Eigenarten der verschiedenen Länder. Dabei werden die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen der jeweiligen Nationalstaaten in der Großregion erforscht und bereitgestellt. Zudem wird es aufgezeigt, welche Finanzierungsmöglichkeiten jungen Unternehmer(inne)n und Gründer(inne)n in der Großregion zur Verfügung stehen.

Eine stärkere Vernetzung

Durch grenzüberschreitende Vermittlungs- und Matchmaking-Formate wie Business-Datings, Impulsvorträge und Kooperationsvereinbarungen werden Startups, Scaleups und KMU und den jungen und etablierten Unternehmen in der Großregion dank des Projekts enger zusammenarbeiten können.

4 Jahre Laufzeit
01.01.2019 - 31.12.2022

25 Partner
aus der Großregion

3,5 Mio €
Gesamtbudget

Die Großregion


Deutschland: das Saarland und ein großer Teil von Rheinland-Pfalz


Das Großherzogtum Luxemburg


Frankreich: Lothringen


Belgien: Die Wallonie und Ostbelgien (Deutschsprachige Gemeinschaft)


Die Großregion ist ein grenzüberschreitender Raum, der sich über fünf Regionen und vier Gründerstaaten der Europäischen Union erstreckt: Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien, und in dem drei Sprachen gesprochen werden: Deutsch, Französisch und Luxemburgisch.

Die Großregion macht ihrem Namen alle Ehre, denn auf einer Fläche von mehr als 65.000 km2 leben rund 11,5 Millionen Menschen und ihre Wirtschaftsleistung entspricht ungefähr 2,4% des BIP der Europäischen Union.